Online Casino Kostenlos SpielenNachrichtenhttps://spin-slot.com/Casinos Austria Poker Tour 2016 (CAPT) darf jetzt beginnen

Casinos Austria Poker Tour 2016 (CAPT) darf jetzt beginnen

Casinos Austria Poker Tour 2016 (CAPT) darf jetzt beginnen

Intertops Poker und Juicy Stakes lancieren eine Turnier-Serie. Sie sieht sehr vielversprechend aus, auch angesichts der Auszahlungsmöglichkeiten für das Main Event der kommenden Casinos Austria Poker Tour sowie EM-Poker in Velden.

Nach dem großen Erfolg der Casinos Austria Poker Tour in den vergangenen Jahren, bietet Casinos Austria auch 2016 diese Turnierserie in den österreichischen Casinos an.

Der Höhepunkt der CAPT ist die 27. Poker EM, welche wieder Mitte Juli im Casino Velden stattfindet.

Interessant ist, dass Euro Club Poker zum League Network (Malta) gehört. Der Betreiber ist Euroclub Network Ltd., doch der Software Provider ist Cake Entertainment. Ähnlich verhält es sich auch bei Juicy Stakes, welches zum Horizon Poker Network (Curacao) gehört und ebenfalls die Software von Cake Entertainment verwendet.

Hier muss weiter ausgeholt werden, denn das Horizon Poker Network war zuvor als Revolution Network bekannt und scheint in den Händen von Juicy Stakes Games Ltd. zu liegen. Aufmerksamkeit bekam das kleine Netzwerk, als man zunächst mit Lock Poker zusammenarbeitet, nur um sich später zu trennen. Cake Poker war ebenfalls involviert. Nach der Trennung beschuldigten sich die Parteien gegenseitig, Geld gestohlen zu haben.

Das gilt nicht für die 27. Poker EM, die in der malerischen Alpenstadt von Juli 13 bis 24 stattfinden. Hier wird fair gespielt.

Die Stellungnahme von Intertops Poker und Juicy ist doch klar: „Der Gewinner wird nach Österreich verreisen, um an CAPT Velden Poker EM teilzunehmen. Das Preisgeld beträgt € 700.000“.

Es gibt immer mehr Möglichkeiten im Internet um sich Plätze im Main Event oder in den kleineren, sogenannten Side Events zu sichern. Die Frage heutzutage ist nicht mehr, wo es überhaupt Möglichkeiten gibt, sondern viel mehr wo die besten und preiswertesten Qualifikationen zu finden sind, und dazu kommt noch eine andere Frage, ob diese überhaupt im meinem Land zu erreichen sind (besonders wichtig für Leser aus den USA).

Die Buy-Ins liegen bei € 2.20 bis zum 9. April und € 110 Buy-In am April 11. Für diejenigen, die knapp bei der Kasse sind, bietet der Veranstalter zusätzlich einen Buy-In für einen anderen Betrag, € 1.10 nämlich. Das Event findet am 10. April um 11:30 Uhr statt.

Sichern Sie sich einen Platz am Spieltisch in einem des ältesten Casinos Österreichs. Wenn Sie von Januar bis März bei jedem Casino Besuch Gewinnkarten gesammelt haben, gehören Sie heute vielleicht schon zu den glücklichen Gewinnern eines Main Events der Austria Poker Tour 2016!

banner-bonus-bg
Hinterlassen den Kommentar