Online Casino Kostenlos SpielenNachrichtenhttps://spin-slot.com/Ben Affleck darf nicht mehr in Las Vegas spielen!

Ben Affleck darf nicht mehr in Las Vegas spielen!

ben affleck las vegas

Ben Affleck, der berühmte US-Schauspieler, hatte Unannehmlichkeiten in Ontario. Der Sicherheitsdienst wurde Ben beim Kartenzählen gefangen. Dies ist schon nicht das erste Mal!

Der Publikumsliebling, der jeder Fan aus solchen Filmen wie “Pearl Harbor”, “Armageddon”, “Argo” und andere weiß, bekam schon die nächste Rolle. Ben wird der nächsten Batman in der Fortsetzung von “Man of Steel”, wo sein Held gegen Superman ist. Falls Batman ganz heldenhaft und anständig ist, spielt der Schauspieler im Leben andere Rolle.

Erstes Mal wurde Ben Affleck bei solchem Tricksen in Las Vegas gefangen, wo er auch ein High-Roller Spiel im weltbekannten “Hard-Rock Hotel” spielte. Die Einsätze waren nicht klein – um $20 000 pro Hand! Der Sicherheitsdienst hat sehr schnell alles verstanden und Ben die Türschwelle des Hotels zu überschreiten verboten. Diese Nachricht war ganz populär in Twitter, Facebook und andere Social Media. So war die Bens Kartenzähltechnik schon in ganzer Glückspielindustrie erkannt. Andere Hotels haben auch für den US-Schauspieler ein Hausverbot. Die schlechten Nachrichten kriechen auseinander immer ganz schnell.

Ben Affleck weiß das aber nicht. Bei der Fahrt nach Detroit, wo er in “Man of Steel” mitspielt, entschied er sein Glück zu versuchen. In einem Spielhaus in Ontario (Kanada) spielte er der sein Lieblingsspiel – High-Roller Blackjack. Die Einsätze waren nicht so riesig, wie in Las Vegas, aber um $8 000 pro Hand. Nach 15 Minuten bemerkte der Sicherheitsdienst sein “Spiel” und Ben soll dieses Casino auch verlassen.

Heute ist es nicht so einfach für Batman ein neues Casino für Kartezählen zu finden. Vielleicht beginnt Ben seine Spielkarriere in einem online Casino, wo er noch spielen darf. Im Interner kann man ganz einfach nicht nur das Bens Lieblingsspiel “Blackjack”, sondern die Hunderte der Spielen.

banner-bonus-bg
Hinterlassen den Kommentar
Neuesten Nachrichten